Element Parkett ®, Inh. Ludwig Heußen

Herzlich Willkommen bei Element Parkett

Mehr erfahren!
Sie suchen einen Fachbetrieb für Parkettverlegung und Altbodensanierung? Dann sind Sie hier auf der sicheren Seite. Realistische Beratung an meine Kunden und die technologische Weiterentwicklung im Bereich Parkett- und Fußbodentechnik, sind neben Kundennähe und Zuverlässigkeit ein bedeutender Teil meines Unternehmenskonzeptes. Außerdem arbeitet der Chef an jedem Projekt vor Ort aktiv mit.
Eine kostenlose Beratung vor Ort, telefonisch oder in meinen bescheidenen vier Wänden bedarf nur eines Anrufes, die Hinterlassung einer Nachricht per AB oder per E-Mail. Rückruf garantiert am gleichen oder nächsten Tag, vorausgesetzt Sie senden Ihre Absenderkennung mit.

Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher

A. Einstein

Service

Service ist die Addition zuverlässiger sachlicher Komponenten und menschlicher Eigenschaften, mit dem Ergebnis eines zufriedenstellenden und gewünschten Endproduktes.

Eine professionelle und fachgerechte Ausführung mit der Verwendung hochwertiger, marktführender Produkte und modernem Arbeitsgerät, zu fairen Preisen, ist natürlich selbstverständlich. Meine Beratung ist kostenlos. Nach Fertigstellung Ihrer Holzbodenfläche dürfen Sie auch langfristig jederzeit mit Fragen oder Wünschen an mich herantreten. Es ist auch möglich, dass Sie alle Renovierungsarbeiten schon vor den Parkettarbeiten durchführen können. Somit sparen Sie oder Ihr Malerhandwerker oft lästige Abklebe- oder Abdeckungsarbeiten. Das sollten wir dann vorher absprechen.

Auf Wunsch, gebe ich eine praktische Pflegeanweisung an Sie oder Ihr Pflegepersonal. Eine fachgerechte und ordentliche Pflege sichert die Langfristigkeit Ihres schönen Parkett-Bodens. Alle theoretischen Pflegeanweisungen sind verständlich erklärt und leicht durchzuführen.

Sollten Sie vorab Produktinformationen wünschen, so klicken Sie einfach eines der 3 Logos an.

OSMO = Oberflächenprodukte im Öl-Bereich
GUNREBEN = Parkettprodukte und Zubehör
BERGER & SEIDLE = Oberflächenprodukte und Parkettzubehör

Schadensanalysen, zur Vorlage bei Ihrer Versicherung in einem Schadensfall, zur Erstattung von Versicherungsansprüchen, erstelle ich in Fällen größerer Aufwendungen gegen vorläufige Kostenerstattung bei Vorauszahlung. Selbstverständlich erstatte ich diese wieder, bei Auftragsvergabe, durch Sie oder Ihrer Versicherung. Ich bitte hier um Verständnis, da eine solche Erstellung meist sehr aufwendig ist.

Urheberrechte:
Der Inhalt des YouTube-Videos ist eine authentische Darstellung durchgeführter Arbeiten meines Unternehmens, also tatsächlich ausgeführter Aufträge der Firma Element-Parkett. Für Werbeeinblendungen, die inner- oder außerhalb meiner Darstellung bei YouTube, oder anderen Medien mit entsprechenden Inhalten präsentiert werden (Vertrags-Bestandteil mit YouTube, zur Erlaubnis der Veröffentlichung von Audio-Video-Dateien mit Ansprüchen fordernder Urheber an ihre möglichen, von mir zugebilligten Rechte), übernehme ich keine Verantwortung. Die Abspielung eingeblendeter Werbedarstellungen durch YouTube oder anderer, stehen in keinem Verhältnis zur Darstellung meiner Video-Einstellung, bzw. aller Inhalte meiner Darstellung.

Hochwertige, marktführende Produkte und eine fachgerechte, professionelle Verarbeitung sind für mich selbstverständlich.

Ludwig Heussen, Inhaber

Design und Umwelt

DESIGN

„Design beinhaltet eine Vielzahl von Aspekten und geht über die rein äußerliche Form- und Farbgestaltung eines Objekts hinaus“. (Auszug Wikepedia).

Für mich ist Fußboden-Design deshalb eine sehr individuelle Frage. Das meist genutzte Objekt, in praktischer und visueller Hinsicht, ist der Fußboden in einem Wohnobjekt. Trotz moderner Anwendungstechniken bei der Farbgestaltung, verweise ich meine Kunden darauf, dass bewusst herbeigeführte Farbveränderung am Holz „eintönig“ wirken können, langfristig gesehen, und sich das natürliche Erscheinungsbild somit verändert. Jede Holzart hat seinen eigenen Charakter, in Form, Farbe, Struktur und Maserung.

Ein massiver Parkettfußboden ist eine Anschaffung fürs Leben und darüber hinaus. Die Auswahl eines Holzes sollte von daher gut überlegt sein. Das Aufbringen einer Oberfläche, wie z.B. ein Lacksiegel oder Öl, gibt dem Erscheinungsbild dann sozusagen den „letzten Schliff“. Eine professionell aufgebrachte Oberfläche schützt das Holz, die Pflege schützt die Oberfläche. Zu einer Altbodensanierung rate ich immer, wenn das Holz noch in einem guten Zustand ist. Hier wundert man sich oft über ein oft sehr individuelles Erscheinungsbild, nach der Sanierung.

Verschiedene Verlegemuster- bzw. verbände stehen bei Neuverlegung eines Parketts zur Verfügung. Hier haben Sie je nach Parkettart vielfältige Möglichkeiten.

Sind Sie sich unschlüssig oder haben so gar keine Vorstellung, welcher Holzfußboden mit welcher Oberfläche am besten zu Ihnen passen würde, so unterstütze ich Sie gerne bei Ihrer Wahl.

UMWELT

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, wie jeder weiß. In Rücksichtnahme auf Umwelt und Natur verwendet mein Hersteller zur Parkett- und Dielenherstellung nur Ressourcen aus kontrolliertem, nachhaltigem Anbau. Dieser garantiert die Einhaltung der PEFC-Richtlinien bei der Verarbeitung seiner Produkte. (PEFC = “Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes”, auf Deutsch: “Programm für die Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen”.)

An Material, sei es nun Holz oder andere Verarbeitungsstoffe, aus fragwürdiger Herkunft, bin ich nicht interessiert. Bei „Besonders-Preiswert-Angeboten“ ohne Produkttransparenz sollten Sie dann vielleicht einmal mehr nachfragen. Auf den Webseiten meiner Hersteller finden Sie außerdem alle Informationen, wie Zertifizierungen, Techn. Merkblätter sowie Sicherheitsdatenblätter. Ist etwas nicht klar, fragen Sie mich einfach.

Partner

  • OSMO
  • gunreben
  • Berger-Seidle

Weiter empfehle ich Unternehmen mit denen auch ich seit langem vertrauensvoll zusammenarbeite:

Schreinerei Thomas Danners (Schreinerei, Möbelschreinerei) – Emil Matej GmbH (Alles rund um den Bau. Putz, Fliesen uvm.) – Olaf Faets (Installateur) – Uwe Busch Haustechnik (Installateur) – Parkett & Zubehör Fümel (Parkettzubehör) – Dirk Henskes Malerfachbetrieb (Maler und mehr) – Heinz-Peter Kirsch Estriche (Estriche) – Andre Unglaub (Estriche, Estrich-Prüfung, Forschung und Entwicklung) – K.H.Liedgens Malerfachbetrieb (Maler und Sanierer)

Die Reihenfolge der Nennungen aller ehrenwerten Kollegen ist unbedeutend, in Zusammenhang hoher Qualitätsansprüche. Entscheidend bleibt Ihre persönliche Beurteilung, welcher meiner Partner für Sie in Frage käme. Meine Empfehlungen sind uneigennützig, und keinesfalls werden Kosten für Vermittlung etc. in angebotenen Preisen eingebunden. Informieren Sie sich einfach unverbindlich.

Pflege

Das A&O der Langlebigkeit einer Parkettoberfläche hängt neben der Nutzung, auch im Wesentlichen von der vorschriftsmäßigen Pflege ab. Hier die Beantwortung der am häufig gestellten Fragen:

Welche Pflegeprodukte verwende ich für meine neue Parkettoberfläche?

Grundsätzlich werden die vom Oberflächenhersteller empfohlenen Produkte verwand. Diese sind mit dem Oberflächenprodukt technologisch aufeinander abgestimmt und garantieren bei ordnungsgemäßer Verwendung eine langfristige Oberfläche.

Woher bekomme ich die Pflegeanweisung und die Pflegeprodukte?

Die Pflegeanweisung erhalten Sie grundsätzlich bei Rechnungsstellung. Alle Pflegeprodukte sind über meine Firma zu erwerben. Im Angebot verweise ich grundsätzlich auf die Web-Site meines Herstellers. Hier können Sie sich auch techn. Merkblätter und Sicherheitsdatenblätter ansehen und herunterladen.

Warum muss ich überhaupt meinen Boden pflegen?

Die Pflege ist nicht nur das Auftragen eines Produktes, sondern beinhaltet auch die „Haltung“ des liegenden Holzes, unabhängig davon, ob Ihr Parkett neu verlegt oder nur saniert wurde. Holz arbeitet hygroskopisch, d. h., es ist u. a. dem Schwinden und Quellen durch zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit, in Verbindung mit Lufttemperatur, ausgesetzt. Die Beachtung einiger, leicht einzuhaltender Regeln lässt Ihr schönes Parkett langfristig leben. Hierzu bekommt jeder meiner Kunden ebenfalls bei Rechnungsstellung entsprechende Informationen. Diese sind auch als Vorschrift nach DIN 18356 bekannt.

Wie reinige ich den Boden?

Grundsätzlich gilt: Mit klarem, warmen Wasser nebelfeuchtes Wischen. Hier machen Sie nichts verkehrt. Vor jeder Pflegeaktivität sollten Sie die Oberfläche zuerst leicht reinigen, damit Sie keinen Schmutz unterpflegen, denn dies erfordert dann später maschinelle Grundreinigungen, die zu vermeiden sind. So vermindern Sie diese Grundreinigungs-Intervalle erheblich, oder ganz. Die Reinigungs- bzw. Pflegearbeiten unterscheiden sich bei Versiegelten Böden, also schichtbildende Oberfläche oder geölte Böden, offenporige Oberfläche, nur gering. Hierzu bekommen Sie von mir ebenfalls leicht verständliche Pflegeanweisungen.

Ein Holzfußboden ist wie eine Katze…pflegt man sie, gibt sie ihr Bestes, im Rahmen ihrer Eigenwilligkeit.

Sollten Sie noch Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne.

Referenzen

Hinweis: Alle in den Referenzen gezeigten Fotos sind authentisch und ein minimaler Auszug aus durchgeführten Aufträgen. Real-Referenzen stehen ebenfalls zur Verfügung.

Kontakt / Impressum